Generalversammlung stellte Weichen nach Herbert Ruzicka

im Bild - neugewählter Vorstand und Ehrengäste - v.l.n.r.: Franz Schrolmberger, Adolf Ledwina, Erwin Winkler, Thomas Bauer, Josef "Harry" Maier, Florian Wilfinger, Stefan Dangl, Andreas Kopp, Richard Hogl, Josef Kopp
Am Sonntag, den 13. November 2022 fand im Gasthaus Müll in Immendorf die Jahreshauptversammlung des Österreichischen Kameradschaftsbundes - Ortsverband Immendorf statt.

Zu Beginn rief der vorsitzführende Obmann - Stellvertreter Andreas KOPPdie Kameraden zum Totengedenken auf, wobei der kürzlich verstorbene Langzeitobmann Reg.-Rat Herbert Ruzicka im Zentrum des Gedenkens stand. Die Weichen für die Zeit nach ihm zu stellen war der Hauptpunkt dieser Jahreshauptversammlung.

Nach den statutengemäßen Berichten und Abstimmungen fanden die Neuwahlen statt, welche allesamt ein einstimmiges Ergebnis brachten.

Obmann: Andreas KOPP
Obm.-Stv.: Josef KOPP
Kassier: Erwin WINKLER
Kassier-Stv.: Thomas BAUER
Schriftführer: Stefan DANGL
Schriftf.-Stv.: Florian WILFINGER
Kommandant: Johann SCHMIDA
Komm.-Stv.: Erwin HUBER

In ihren Referaten bedankten sich Bürgermeister LAbg. ÖkR Richard HOGL, Hauptbezirksobmann Franz SCHROLMBERGERund Ehrenbezirksobmann Adolf LEDWINA bei den neuen Funktionsträgern für die Bereitschaft den Ortsverband weiterzuführen, hoben die Bedeutung des Vereines für Gemeinde und Gesellschaft hervor und überbrachten die besten Glückwünsche für die Zukunft.

Zum Abschluss der Jahreshauptversammlung wurde dem Kameraden Josef "Harry" MAIER die Ortsverbandsmedaille in Silber überreicht; dem scheidenden Kassier Johann BINDER wurde für seine 35 - jährige Tätigkeit als Kassier die "Landesverdienstmedaille in Gold" zugesprochen, welche im aus gesundheitlichen Gründen in den nächsten Tagen zu Hause überreicht wird.

Orte

icon-search arrow-left