2018 gegründet, setzte der neue Kellergassenverein in Immendorf unter der seinerzeitigen Leitung vom ehemaligen Gemeindeobersekretär Josef THÜRRbereits damals tolle Veranstaltungen quasi "in Szene".

Nach zwei pandemiebedingten Jahren der Pause, und dem Obmannwechsel von Josef Thürr zu seiner Schwiegertochter Petra THÜRR als neue Obfrau wurde die "Langen Nacht der Kellergassen"am Freitag, den 27. Mai 2022 wieder abgehalten.
Neben hervorragenden, regionalen Schmankerln wurde ein Handwerksmarkt in mehreren Kellern, ein "Pimperletheater", sowie Lesungen von alten Gedichten und Geschichten durch die "Köllamauna" geboten. Mit einem "Jugendkeller" wurde aber auch an die jüngeren Besucherinnen und Besucher nicht vergessen.

Im Kreis der Gäste war auch Bürgermeister LAbg. Richard HOGL vertreten.

Orte

icon-search arrow-left