Amtsleiterin der Gemeinde Wullersdorf trat auch wohlverdienten Ruhestand an

im Bild - v.l.n.r.: Leopold Maurer, Annemarie Maurer, Gerhard Maurer, Ludwig Graf, Gerlinde Edel, Erika Graf, Richard Hogl
Am Donnerstag, den 13. Oktober 2022 feierte die Amtsleiterin der Marktgemeinde Wullersdorf Gerlinde EDEL aus Hart-Aschendorf ihren 60. Geburtstag.

Aus diesem Anlass lud sie bereits weinige Tage später ihre Arbeitskolleginnen und Arbeitskollegen zu einer Feierstunde ein. Alle Familienangehörigen, Verwandten und Freunde waren am Samstag, den 12. November 2022 zur Feierstunde ins Heurigenlokal Pamperl in Hart-Aschendorf geladen.

Bürgermeister LAbg. ÖkR Richard HOGL bedankte sich in seiner kurzen Laudatio für den engagierten Einsatz von Gerlinde im Gemeindedienst der Marktgemeinde Wullersdorf, insbesondere als Amtsleiterin, wo sie sehr viel Ruhe und Stabilität in den Gemeindedienst brachte. Mit 01. November 2022 trat sie ihren wohlverdienten Ruhestandstand an, wozu der Gemeindechef auch alles Gute wünschte, allerdings gibt es hierfür noch gemeindeseitig eine entsprechende Feierstunde.

Privat ist Gerlinde liiert mit ihrem Lebenspartner Gerhard MAURER, Mutter eines Sohnes und bei zahlreichen Vereinen und Initiativen ehrenamtlich aktiv.

Orte

icon-search arrow-left