(im Bild - v.l.n.r.: Richard Hogl, Stefan Hahn, Heike Bauer, Maria Bauer, Lisa Bauer, Roman Bauer)
Zum traditionellen Feuerwehrheurigen in Grund luden die Mitglieder der Wehr unter ihrem engagierten Kommandanten OBI Roman BAUER und seinem Stellvertreter BR Stefan HAHN(geb. Sowitsch) von Freitag, den 01. Juli bis zum Sonntag, den 03. Juli 2022 in den Garten der Alten Schule Grund ein.

Der Freitag begann mit dem 12. Grunder Kuppelcup, an welchem 6 Gruppen teilnahmen und der von der Gruppe aus Kiblitz gewonnen wurde. Platz zwei belegte die Gruppe aus Kattau und den dritten Stockerlplatz ergatterte die "Hausherren" - Gruppe aus Grund. Danach kamen Haugsdorf auf Platz 4, gefolgt von Obergrabern auf Platz 5 und Stanzendorf auf Platz 6. Ebenso besuchten Abschnittsfeuerwehrkommandant BR Ing. Markus ZAHLBRECHT und Unterabschnittskommandant HBI Kurt ERNST den Bewerb.

Bürgermeister LAbg. Richard HOGL, Vizebürgermeisterin Annemarie MAURER, Klubobmann Gerhard SKLENAR und einige Gemeinderäte besuchten das Fest, bzw. reihte sich die örtliche Gemeinderätin Heike BAUER und Ortsvorsteher Ing. Gerhard KNEISSL in die Schar der eifrigen Helferinnen und Helfer beim Fest.

Musikalisch umrahmt wäre der Abend von den "Jungen Fetzern"geworden, was witterungsbedingt ins sprichwörtliche "Wasser fiel"; am Samstag folgt Musik und Tanz mit den "Melodienexpress" bzw. am Sonntag bieten

die Grunder Feuerwehrleute einen Frühschoppen mit dem Jugendmusikverein Wullersdorf und einen reichhaltigen Mittagstisch.

Orte

icon-search arrow-left