18 Atemschutzgeräteträger der FF Wullersdorf stellen ihr Wissen unter Beweis!!!
________________________________________

Am 23. April 2022 war es nach 7 wöchiger intensiver Vorbereitung endlich soweit, 6 Trupps der FF Wullersdorf in Bronze. Silber und Gold konnten Ihr Wissen unter Beweis stellen.

Insgesamt wurde 8 mal Bronze, 4 mal Silber und 6 mal Gold erreicht.
Bei der Ausbildungsprüfung Atemschutz muss ein Atemschutztrupp 4 Stationen bewältigen

1. Richtiges Ausrüsten mit Atemschutz
2. Personensuche in einem verrauchten Raum
3. Ein Löschangriff über eine Hindernis Strecke
4. Versorgen der Atemschutzgeräte

Neben dem Prüferteam konnten Bezirksfeuerwehrkommandant Stv. Reinhard Scheichenberger, sowie VizeBGM Annemarie Maurer und der Gemeinderat Gerald Patschka begrüßt werden.

Das Kommando zeigt sich besonders stolz über die große Motivation der Mannschaft, so wurde wöchentlich 2x geübt und insgesamt wurden an 14 Terminen von den 18 Mitgliedern 490 Stunden in diese Ausbildung investiert. Eine Top Leistung unserer Mitglieder die die hohe Einsatzbereitschaft der Mannschaft widerspiegelt.

Von der FF Wullersdorf nahmen folgende Mitglieder teil:

Bronze
- Angerbauer Bernhard
- Bischof Nina
- Fischer Lisbeth
- Grgic Antonio
- Hagen Johannes
- Heidmaier Verena
- Maierhofer Thomas
- Thämlitz Björn

Silber
- Ehringer Christoph
- Miklos Manuel
- Schnötzinger Gerd
- Schnötzinger Markus

Gold
- Ernst Klaus
- Ernst Kurt
- Hofmann Peter
- Holzer Stephan
- Schwarz Martin
- Zahlbrecht Markus

Orte

icon-search arrow-left