Marktgemeinde Wullersdorf
Bahnstraße 255
2041 Wullersdorf
Österreich

Tel.: +43 2951 / 8433
Fax: +43 2951 / 8272

gemeinde@wullersdorf.at
www.wullersdorf.at


 
Kirche WullersdorfEingang Wullersdorfer GeschichtsmuseumDarstellung des Erdäpfelfestes im Bauernmuseum KalladorfUnterirdische Fluchtanlage unter dem Hauptplatz WullersdorfAnger des Angerdorfes Immendorf

Infos für Bauwerber


Bauen und Wohnen

Informationen für Bauwerber



Bauplätze hat die Gemeinde zur Zeit in fast allen Kat. Gemeinden zur Verfügung. Eine detaillierte Auflistung mit den zugehörigen Lageplänen finden Sie im Abschnitt Bauen und Wohnen/Bauplätze.
HINWEIS!
Mit Gemeinderatsbeschluss vom 13.09.2012 werden ab sofort die Grundstückspreise in der Marktgemeinde Wullersdorf wie folgt geregelt:

Wullersdorf: € 30,-/m² o. Aufschließung
Kat. Gemeinden: € 15,-/m² o. Aufschließung

Ausnahme bildet nur der bis dato bestehende Bauplatz in Wullersdorf, Bahnhofsiedlung, Parz. 1125/5 555m², dessen Preis weiterhin bei € 24,-/m² o. Aufschließung bleibt.



Die Gebühren des Baubewilligungsverfahrens bestehen aus:
  • Grunderwerbsteuer
  • Grundbuchseintragung
  • Kommissionsgebühren
  • Bundesgebühren
  • Aufschließungsabgabe
  • Wasseranschlussabgabe
  • Kanaleinmündungsabgabe
  • Kosten für Stromanschluss
  • Kosten für Gashausanschluss
  • Jährlich wiederkehrenden Kosten


Kosten Bauwasser


Pauschal: 60 m³/Jahr € à € 1,98 (inkl. USt.)


Download:
Download:


Grundsatzbestimmung über die Barrierefreiheit



Die Grundsatzbestimmung über die Barrierefreiheit wurde von der bisherigen
Bautechnikverordnung in die Bauordnung übernommen. Für die Wirtschaft und insbesondere in historischen Ortskernen wichtig und von der WKNÖ gefordert: Für Zubauten und Abänderungen von bestehenden Bauwerken gibt es eine Verhältnismäßigkeitsprüfung.
Die technischen Anforderungen an barrierefreies Bauen werden künftig durch Übernahme der OIB-Richtlinie 4 (Nutzungssicherheit und Barrierefreiheit) in österreichweit gleichartigen Standards in der Bautechnikverordnung geregelt.
Details: § 46 BO

Wichtig: unabhängig von den bautechnischen Vorschriften zur Barrierefreiheit müssen ab 01.01.2016 sämtliche Gebäude/Geschäftsräume mit Kundenverkehr aufgrund des Bundes-Behindertengleichstellungsgesetzes (BGStG) unter Berücksichtigung von
Zumutbarkeitskriterien (vergleichbar der Verhältnismäßigkeitsprüfung in der Bauordnung) so weit wie möglich barrierefrei sein.
Nähere Informationen dazu finden Sie hier: Barrierefreiheit und Diskriminierungsverbot


Hochwasserschutz



Hochwasser und hohe Grundwasserstände, Berücksichtigung im Baufahren


Schriftgröße
A A A
Kontakt & Anfahrt
Marktgemeinde Wullersdorf
Bahnstraße 255
2041 Wullersdorf
Tel.: +43 2951 / 8433
» Kontakt & Anfahrt
Veranstaltungs-Tipps
Lebenslagen