(im Bild - I. - Abschied in Immendorf - [Erwachsenev.l.n.r.: Johannes Schmoll, Christian Andre, Abt Georg Wilfinger, P. Godhalm Gleiss, Richard Hogl;
Am Sonntag, den 23. August 2020 wurde der langjährige Pfarrer von Wullersdorf und Immendorf P. Godhalm GLEISS OSB. in beiden Pfarren feierlich verabschiedet. P. Godhalm war von 1990 bis 2020, also durch 30 Jahre hindurch Pfarrer der beiden Melker Stiftspfarren.

Die Festmesse zelebrierte jeweils der Abt des Stiftes Melk P. Georg WILFINGER OSB. In Immendorf dankte der stellvertretende Vorsitzende des Pfarrgemeinderates Christian ANDRE dem Pfarrer für sein durch drei Jahrzehnte andauerndes segensreiches Wirken. Besonders für seine kompakten Messfeiern und die kurzen, aber sehr zum Nachdenken anregenden Predigten war P. Godhalm weit über die Grenzen seiner Pfarren hinaus bekannt, geschätzt und beliebt.

In Immendorf überreichte ihm der Pfarrgemeinderat ein Buch mit Auszügen aus dem "Buch der Psalmen", die von Pfarrangehörigen persönlich, handschriftlich verfasst wurden, sowie ein detailgetreues Modell der Pfarrkirche Immendorf, hergestellt von Ing. Johannes SCHMOLL.

In Wullersdorf begrüßte der stellvertretende Vorsitzende des Pfarrgemeinderates Mag. Franz SAMMER die zahlreichen Fest- und Ehrengäste. Er dankte ebenfalls dem Hochwürdigen Herrn Pfarrer für seine Tätigkeit und sein Engagement, insbesondere auch bei den Renovierungen von Pfarrkirche und Pfarrhof und erzählte einige Erlebnisse aus der Zeit seines Wirkens. Seitens der Pfarrgemeinde übergab Sammer an P. Godhalm ein Bild vom bekannten Jugendstilmaler Franz von Zülow, welches das Bild der "Jakob-Prandtauer"- Pfarrkirche Wullersdorf zeigt.

In beiden Pfarren sprach für die Marktgemeinde Wullersdorf LAbg. Richard HOGL Dankesworte und lobte die stets gute Zusammenarbeit zwischen den Pfarren und der Gemeinde. In allen Reden wurde auch der Humor des beliebten Pfarrers angesprochen.

Auch die Freiwilligen Feuerwehren der Orte, die beiden Kirchenchöre, die Ministrantinnen und Ministranten und der Jugendmusikverein Wullersdorf sagten bzw. sangen ihren Dank an ihren geschätzten P. Godhalm.
Mit Agapen für die Festgäste und einem gemeinsamen Mittagessen für Ehrengäste und Pfarrgemeinderäte endete der ereignisreche Verabschiedungstag.

Orte

icon-search arrow-left