(im Bild - v.l.n.r.: Adolf Zahlbrecht, Gerhard Sklenar, Peter Biebl, Richard Hogl)
Im Zuge des Brückenbaues über die neue S3 auf der Marktgemeinde Wullersdorf - Nexenhofstraße (ehemalige Landesstraße 1068) wurde auch das restliche sehr desolate Straßenstück bis zur Einmündung in die ehemalige B303 generalsaniert.

Die Kosten beliefen sich auf rund € 80.000,-- und wurden von der ASFINAG, aufgrund der Schäden während der Bauarbeiten zur Brücke zu einem Drittel, und von der Marktgemeinde Wullersdorf zu zwei Drittel getragen.

Bürgermeister LAbg. Richard HOGL und die Klubobleute im Gemeinderat der Marktgemeinde Wullersdorf Gerhard SKLENAR und Adolf ZAHLBRECHT besichtigten gemeinsam mit ASFINAG - Vertreter DI Peter BIEBL am Dienstag, den 15. März 2022 das fertiggestellte Projekt.
icon-search arrow-left