v.l.n.r.: P. Philippus Reisenberger, Lukas Rohrer, Marianne Rohrer, Lisa Rohrer, Günther Rohrer, Stefan Rohrer, Richard Hogl
Am Sonntag, den 15. August 2021 (Fest Mariä Himmelfahrt) fand am Nachmittag in Schalladorf - Riede "Waldleitenberg" die Segnung des neuen Marterls der Familie Rohrer statt.
Gemeinderat und Ortsvorsteher DI Günther ROHRER begrüßte die zahlreichen Teilnehmerinnen und Teilnehmer, allen voran Pfarrer P. Philippus REISENBERGER OSB., der auch die anschließende Segnung vornahm, sowie Bürgermeister LAbg. Richard HOGL.
Anschließend erklärte er die Geschichte des Marterls: "Im Jahre 2016 fasste er gemeinsam mit seiner Familie den Entschluss, anlässlich seines 50. Geburtstages, welcher am 14. Februar 2019 stattfand, ein Marterl zu errichten. Es gab mehrere Standorte zur Auswahl, wobei sich die Familie zunächst noch nicht festgelegt hatte. Am 14. Juli 2018 erlitt sein Vater Leopold Rohrer sen. in der Riede "Waldleitenberg" einen schweren Herzinfarkt, wobei ihn Günther und Enkel Stefan gefunden haben und die Rettungskette organisierten. Trotzdem ist sein Vater an dieser schweren, gesundheitlichen Attacke verstorben. Somit war ein Standort fixiert und Günther hat die Grundverhältnisse für den Standort abgeklärt und organisiert.
Mithilfe seiner Familie und vieler Bekannter konnte in der Folge das spirituelle Bauwerk errichtet werden. Das Hauptbild zeigt den heiligen Franz von Assisi, welcher in christlicher Tradition als Schutzpatron von Tieren und Pflanzen verehrt wird. Auf einer Seitenfläche ist ein Anagramm der Gottesmutter Maria dargestellt; auf der anderen Seitenfläche ein Christogramm".
Der Segnung ist eine Andacht vorausgegangen, welche von der Familie von Günther Rohrer gestaltet wurde, bzw. von einer kleinen Abordnung des Jugendmusikvereins Wullersdorf auch musikalisch umrahmt.
Abschließend bedankte sich Günther Rohrer bei allen Beteiligten, insbesondere bei seiner Gattin Marianne.
Danach gab es eine Agape, wobei die Gäste den stimmungsvollen Nachmittag gemütlich ausklingen ließen.

Orte

icon-search arrow-left