(im Bild - stehend Agehörige und Ehrengäste - v.l.n.r.: Johann Zöch, Silvia Zöch, Maria Zöch, Richard Hogl, Herbert Goldinger; - knieend Musiker - v.l.n.r.: Andreas Doppelhofer, Fritz Kristoferitsch, Manfred Maier)
"Bereits die Feier zu seinem 50. Geburtstag war ein Erlebnis - kaum zu glauben, dass dies schon 10 Jahre her ist und er nun auch zünftig seinen 60er feiert" - waren sich alle geladenen Festgäste einig, als Johann ZÖCH jun. aus Schalladorf am Freitag, den 11. September 2020 anlässlich seines 60. Geburtstages am Dienstag, den 08. September 2020 zu einer einzigartigen Gartenparty unter dem Motto "Wäre schön, wenn Du mich beim Feiern in mein neues Lebensjahrzehntes begleiten kannst" einlud.

Bei herrlichem Wetter und einer vorzüglichen Organisation des Festes durch Gattin Silvia ZÖCH und ihrer Schwester labten sich die Gäste zunächst bei Kistensau, Schnitzel und vorzüglichen Winzerweinen.

Ab ca. 19.30 Uhr sorgte die bekannte steirische Musikgruppe "Die Edlseer", deren Fans Johann und Silvia Zöch sind, wie bereits vor 10 Jahren für beste Stimmung durch eine schöne und gemütliche Spätsommernacht.

Beim kurzen Festakt lobten der Bürgermeister von Wullersdorf LAbg. Richard HOGL, sein ehemaliger Chef bei den Österreichischen Bundesbahnen Bgm. Herbert GOLDINGER und Bezirksfeuerwehrkommandant LFR Alois ZAUSSINGER das vielseitige Engagement des Jubilars und seine freundliche Art.

Zöch ist gelernter Bäcker, arbeitete den Großteil seines Arbeitslebens bei den Österreichischen Bundesbahnen, engagierte bzw. engagiert sich bei der Gewerkschaft Vida, und in seiner Freizeit bei diversen Vereinen und Organisationen, wie beispielsweise bei der Freiwilligen Feuerwehr, wo er auch das Feuerwehrleistungsabzeichen in Gold erwarb, beim Traktorverein Schalladorf und bei sozialen Einrichtungen. Bgm. Hogl dankte im Besonderen für die verschiedenen Spenden an den Ort durch die Traktorfreunde, wie beispielsweise die Sitzgruppen in der Kellergasse "Loamg'stetten" oder im örtlichen Franz-Josef-Park.

Orte

icon-search arrow-left