Marktgemeinde Wullersdorf
Bahnstraße 255
2041 Wullersdorf
Österreich

Tel.: +43 2951 / 8433
Fax: +43 2951 / 8272

gemeinde@wullersdorf.at
www.wullersdorf.at


 
Kirche WullersdorfEingang Wullersdorfer GeschichtsmuseumDarstellung des Erdäpfelfestes im Bauernmuseum KalladorfUnterirdische Fluchtanlage unter dem Hauptplatz WullersdorfAnger des Angerdorfes Immendorf

Ausgabe 5


Alt- Wullersdorfer Geschichten

Hausbesitzer in der Großgemeinde Wullersdorf - Anno 1823, 1787, 1696



Es sind drei "Stichtags" - Aussagen.

1823: Kaiser Franz I. musste sein Steuersystem neu ordnen.
Er lies dazu einen "Stabilen Kataster" anlegen. Erstmals wurden die Grundstücke genau vermessen und in einer Karte im Maßstab 1:2.880 aufgezeichnet.

Diese Karten, die Namen der damaligen Hausbesitzer, deren Stand, die Häuser- und Gebäudenummern und die Gattung werden für alle Katastralgemeinden der Marktgemeinde Wullersdorf gezeigt.

1787 lies Kaiser Josef II. einen Steuerkataster erstellen.
Aus diesem werden hier (allerdings nur für den Ort Wullersdorf) die Hausnummern, die Namen der Hausbesitzer, deren Stand und die Hausart gezeigt.

1696 lies das Stift Melk eine "Seelenbeschreibung" anlegen.
Als Eigentümer der Herrschaft Wullersdorf für alle zur Herrschaft gehörenden Häuser.
Erfasst wurden die Vor- und Zunamen der männlichen Bewohner, deren Ehefrauen, Kinder, Dienstboten und "Inwohner", und für alle auch das Alter.


Zurück zur Übersicht
Cover Alt- Wullersdorfer Geschichten - Ausgabe 5
+
Cover Alt- Wullersdorfer Geschichten - Ausgabe 5


Schriftgröße
A A A
Kontakt & Anfahrt
Marktgemeinde Wullersdorf
Bahnstraße 255
2041 Wullersdorf
Tel.: +43 2951 / 8433
» Kontakt & Anfahrt
Veranstaltungs-Tipps
Lebenslagen